Mittwoch, 16. Februar 2011


enttäuscht. sauer. traurig. was auch immer.
vor einer halben stunde abgesagt worden. zu viel hoffnung in einen menschen gelegt. nicht in der realität gelebt. immer an das gedacht was sein könnte. immer wieder die anderen gefragt was sie von uns halten. und enttäuscht worden, was sonst.
es ist immer dasselbe. mädchen und junge, kennenlernen, evtl. freundschaft, freundschaft mit plus - wie lange geht das gut? - und dann bäääääm: enttäuschung.

eine dünnes stück eis. zerbrechlich. ZERBRECHLICH. wie ich?
zerbrochen, die träume und hoffnungen. immer immer wieder.
und manchmal frag ich mich, hat das alles einen sinn?

Kommentare:

  1. hat's, hat alles. don't give up

    AntwortenLöschen
  2. oh je. genau die situation kenne. genau so.
    es ist scheiße -.-
    aber eas wird sich nicht ändern.
    denn man wird immer und immer wieder enttäuscht.
    ach, und männer sind eh voll die deppen, die nichts, rein gar nichts peilen.
    besoders nicht, wie sehr sie uns verletzen
    lg <3

    AntwortenLöschen
  3. Ja, man wird oft enttäuscht und jedesmal ist es die Hoffnung, die uns neu hoffen lässt ...

    AntwortenLöschen